Private Krankenversicherung

  • alles Wichtige auf einen Blick
  • Vergleich gesetzliche und private Krankenversicherung
  • klare Vorteile der privaten Versicherung für Beamte
private krankenversicherung private krankenvollversicherung

Beamte

Das Wichtigste in Kürze:

  • Beamte können unabhängig von Einkommen, Alter und gesundheitlichem Status eine private Krankenversicherung abschließen.
  • Da der Dienstherr sog. Beihilfe – also einen Zuschuss zu den Behandlungskosten – zahlt, ist die private Krankenversicherung für Beamte günstiger als für Angestellte oder Selbstständige. Letztere sollten die Vor- und Nachteile sorgfältig abwägen.
  • Im Vergleich zur gesetzlichen Krankenversicherung bietet dir die private Krankenversicherung einen größeren Leistungsumfang.
  • Den Leistungsumfang wählst du selbst, die vereinbarten Leistungen sind lebenslang garantiert.
  • In der PKV können deine Tarife flexibel und familienfreundlich angepasst werden. Somit können sich Partner und Kind(er) mitversichern.
  • Vorerkrankungen stellen kein Hindernis dar, etwaige Risikozuschläge sind auf maximal 30 Prozent begrenzt.
  • Im Alter zahlst du weniger (30%), da die Beihilfe von 50% auf 70% steigt.
  • Wer jünger eine PKV abschließt, profitiert auch finanziell davon. Die Beiträge sind günstiger, je früher du als Beamter einsteigst.

Selbstständige

Das Wichtigste in Kürze:

  • Selbstständige können bei Statuswechsel sich entscheiden, ob Du eine private Versicherung möchten oder ob die freiwillige gesetzliche Krankenversicherung weitergeführt wird.
  • Da die Leistung und auch die Selbstbeteiligung vom Selbstständigen frei wählbar sind, bietet sich hier ein weiter Gestaltungsraum
  • Im Vergleich zur gesetzlichen Krankenversicherung bietet dir die private Krankenversicherung einen individuellen Leistungsumfang.
  • Den Leistungsumfang wählst du selbst, die vereinbarten Leistungen sind lebenslang garantiert.
  • In der PKV können deine Tarife flexibel und an deine Einkommenssituation angepasst werden.
  • Familienmitglieder, wenn nicht selbst versicherungspflichtig, müssen sich selbstständig versichern und sind nicht mehr kostenfrei wie in der Familienversicherung der gesetzlichen Krankenkasse
  • Die Gesundheit ist der ausschlaggebende Grund ob eine private Krankenversicherung möglich ist.
  • Auch die Bonität und der Beruf können bei manchen Versicherungsanbietern berücksichtigt werden.
  • Im Alter zahlst du den vollen Beitrag (100%), jedoch kann ein Zuschuss der Deutschen Rentenversicherung beantragt werden, wenn eine Rente bezogen wird.
  • Wer jünger eine PKV abschließt, profitiert auch finanziell davon. Die Beiträge sind günstiger, je früher du als Selbstständiger einsteigst.
  • Ein Beitragsentlastungstarif gibt dir die Möglichkeit, die Kosten im Alter zu reduzieren.

Arbeitnehmer

Das Wichtigste in Kürze:

  • Arbeitnehmer können sich bei Überschreiten der Jahresarbeitsentgeltgrenze entscheiden, ob sie eine private Versicherung möchten oder ob die freiwillige gesetzliche Krankenversicherung weitergeführt wird.
  • Da die Leistung vom Arbeitnehmer frei wählbar ist, bietet sich hier ein weiter Gestaltungsraum.
  • Im Vergleich zur gesetzlichen Krankenversicherung bietet dir die private Krankenversicherung einen individuellen Leistungsumfang.
  • Den Leistungsumfang wählst du selbst, die vereinbarten Leistungen sind lebenslang garantiert.
  • In der PKV können deine Tarife flexibel und an deine Einkommenssituation angepasst werden. Sollte das Einkommen in den ersten Jahren jedoch wieder unter die Entgeltgrenze fallen, so musst du zurück in die gesetzliche Krankenkasse.
  • Familienmitglieder, wenn nicht selbst versicherungspflichtig, müssen sich selbstständig versichern und sind nicht mehr kostenfrei wie in der Familienversicherung der gesetzlichen Krankenkasse, jedoch zahlt der Arbeitgeber im Rahmen der Höchstgrenzen bis zu der Hälfte der Familienmitglieder auch mit.
  • Die Gesundheit ist der ausschlaggebende Grund ob eine private Krankenversicherung möglich ist.
  • Im Alter zahlst du den vollen Beitrag (100%), jedoch kann ein Zuschuss der Deutschen Rentenversicherung beantragt werden, wenn eine Rente bezogen wird.
  • Wer jünger eine PKV abschließt, profitiert auch finanziell davon. Die Beiträge sind günstiger, je früher du als Arbeitnehmer einsteigst.
  • Ein Beitragsentlastungstarif gibt dir die Möglichkeit, die Kosten im Alter zu reduzieren. Dieser Beitragsentlastungstarif wird auch im Rahmen der Höchstgrenzen vom Arbeitgeber bis zur Hälfte mit gezahlt.
  • Beitragsrückerstattungen erhält nur der Arbeitnehmer und muss die Rückerstattung nicht mit dem Arbeitgeber teilen.

Deine persönlichen Ansprechpartner
bei allen allgemeinen Fragen:

Finanztip-Fachberater der BVLG
Wir helfen dir gerne bei deinen Anliegen weiter

  • Telefon: +49 (0) 931 / 260 272-20
  • Fax: +49 (0) 931 / 260 272-99
  • Mail: info@diebeamtenversorgung.de

Private Krankenversicherung
und Beihilfe

Wenn du als Beamter krank wirst, beteiligt sich der Staat an den Behandlungskosten. Diesen Anteil nennt man Beihilfe. Die Beihilfe erhältst du für gewöhnlich nur in Kombination mit der privaten Krankenversicherung für Beamte. Eine Ausnahme stellt der Hamburger Sonderweg dar.

Empfänger der Beihilfe Höhe der Beihilfe dein Eigenanteil
Beamter mit 0 oder 1 Kind 50 % 50 %
Beamte mit 2 oder mehr Kindern 70 % 30 %
Ehepartner 70 % 30 %
Kinder 80 % 20 %
pensionierter Beamter 70 % 30 %

*Abweichende Regelungen je nach Bundesland

Innerhalb einer Frist von sechs Monaten ab Verbeamtung kannst du die PKV abschließen. Du hast ein Recht auf die Beihilfe zur privaten Krankenversicherung für Beamte, sobald du entsprechende Dienstbezüge erhältst. Hierbei ist es irrelevant, ob du Vorerkrankungen hast oder eine Behinderung vorliegt.

Welche ist die beste
private Krankenversicherung für Beamte?

Müssen Beamte privat versichert sein? Nein, aber es ist die sinnvollste Entscheidung für einen umfassenden Vorsorge- beziehungsweise Versicherungsschutz. Daher sind rund 94 Prozent der Beamten in Deutschland in einer PKV versichert.

Welche Versicherung die Beste ist, hängt von deinen Anforderungen ab. Denn du solltest beachten, dass du den Leistungsumfang deiner Privaten Krankenversicherung für Beamte selbst auswählen kannst.

Angefangen bei einem Basisschutz bis hin zu einem Premiumschutz mit Rundum-Sorglos-Paket kannst du die Leistungen zusammenstellen, die am besten zu deinen individuellen Anforderungen passen.

Jahre
Know-How
Kunden
finden uns cool
Clips
auf Youtube
+
Tarifkombinationen

Private Kranken­versicherung für Beamte
Kosten

Die exakten Kosten für eine private Krankenversicherung für Beamte hängen davon ab, welche Versicherungsgesellschaft und welchen Tarif du wählst. Zumeist liegen die Tarife zwischen 100 und 300 Euro monatlich. Gegebenenfalls kommen Kosten für den Selbstbehalt hinzu.

Gut zu wissen: Für Anwärter gibt es vergünstigte Tarife in der PKV. Außerdem hast du mehr Zeit, deine Altersrückstellung aufzubauen, wenn du bereits jung in die PKV einsteigst oder wechselst. Es lohnt sich also, so früh wie möglich einzusteigen, um von den Leistungen zu profitieren.

  • 15-Checked

    Den zukünftigen Beihilfestatus klären

    Ab wann und in welcher Höhe erhältst du Beihilfe? Kannst du Familienangehörige mitversichern?

  • 15-Checked

    Den aktuellen Status bei der GKV klären

    Es gibt unterschiedliche Kündigungsfristen für Pflicht- und freiwillig Versicherte.

  • 15-Checked

    Wunschleistungen festlegen & Tarife vergleichen

    Möchtest du einen Standardschutz oder Premiumleistungen? Je nach Tarif gibt es einen festgelegten Leistungsumfang.

  • 15-Checked

    Bekommst du den gewünschten Versicherungsschutz?

    Jede Gesellschaft bewertet deinen Gesundheitszustand unterschiedlich.

investieren-in-etfs


Dein Weg zur privaten Kranken­versicherung als Beamter

weg-pkv

Nachdem die Antragsformulare ausgefüllt und eingereicht wurden, prüft die PKV diese. Nun sendet die PKV die erforderlichen Formulare an den bisherigen Versicherungsträger und informiert die Beihilfestelle. Du erhältst deine neue (vorläufige) Versichertenkarte.

Die Vorversicherung legt die Nachweise über den bisherigen Versicherungszeitraum bei der PKV vor. Sobald sämtliche Prüfungen erfolgt sind, folgt der Erlass, der deine Aufnahme in die PKV bestätigt.

Gut zu wissen!

Wenn du den Beamtenstatus aufgibst, kannst du dich als Angestellter problemlos wieder in der gesetzlichen Krankenversicherung anmelden.

Private Kranken­versicherung für Beamte
Fazit

Lass dich zu dem in Frage kommenden Leistungsumfang beraten. So kannst du einen zielführenden Vergleich der privaten Krankenversicherung für Beamte anstellen.

Sobald du eine PKV ausgewählt hast, übernehmen wir sämtliche Formalitäten für dich – angefangen bei der Antragstellung bis hin zur Kündigung deiner bestehenden Versicherung.
Bei Fragen stehen wir dir jederzeit zur Verfügung.

Hast du Fragen zur PKV? Wir haben Antworten.

Beamte in Deutschland haben die Wahl zwischen der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und der privaten Krankenversicherung (PKV). Die GKV bietet solide Grundversorgung zu einem festen Beitragssatz (je höher das Einkommen, desto höher der Beitrag), während die PKV individuellere Leistungen ermöglicht und zusätzlich immer günstiger. Beamte sollten ihre persönlichen Bedürfnisse und finanziellen Möglichkeiten berücksichtigen, um die beste Wahl zu treffen.

Hast du Fragen zur Beihilfe? Wir haben Antworten.

Die Beihilfe ist eine finanzielle Unterstützung, die Beamten gewährt wird, um einen Teil ihrer Gesundheitskosten zu decken. Sie dient dazu, die Belastung der Beamten im Krankheitsfall zu reduzieren und umfasst in der Regel eine prozentuale Beteiligung an Arztkosten, Medikamenten und anderen medizinischen Leistungen.

Beamtenversorgung leicht gemacht - mehr als nur Versicherungen vergleichen

Gemeinsam, schnell und einfach
Deine Versicherung finden

Das bieten wir dir

  • 15-Checked

    Beitrags- und Leistungsvergleich zu allen Krankenversicherungen

  • 15-Checked

    Kostenlose Beratung

  • 15-Checked

    Langjährige Betreuung zu allen Versicherungen

  • 15-Checked

    Zweitmeinung einholen und überprüfen ob es bessere Lösungen für dich gibt

  • 15-Checked

    Mit unserer Versicherungsapp simplr alles im Überblick behalten

Google Bewertung
5.0
Basierend auf 446 Rezensionen
×
js_loader
Nach oben