Private Finanzplanung

  • Wunscherfüllung durch die passende Finanzplanung
  • Situationsbedingte und individuelle Anlageberatung
  • Möglichkeiten von Förderungen, Zuschüssen, Steuervorteile und mehr
finanzplan erstellen

Mit der richtigen Finanz­planung kann jeder seine
Ziele und Wünsche erreichen!

Wir alle haben Träume, Hoffnungen und Sehnsüchte. Und in den meisten Fällen sind diese an finanzielle Mittel gebunden. Geld ist natürlich nicht alles, aber ohne Geld ist es schwer, die meisten unserer Träume zu erfüllen und die Erfahrungen zu machen, die wir uns wünschen.

Aber welche Wünsche kann ich mir überhaupt leisten und wie und wann kann ich mir diese erfüllen?

Vorteile der Finanzplanung

  • Erstellung eines umfassenden Finanzplans, der auf deine Zukunft ausgerichtet ist
  • Individuell an deine Situation angepasst
  • Unerwartete Ereignisse und Risiken in deinem Leben werden berücksichtigt
  • Enthält genaue Angaben zu deinem Einkommen, deinen Ausgaben, Versicherungen, Schulden und Vermögenswerten
  • Hilft dir, deine Träume und deine Sparziele zu erreichen
  • Hilft dir, Vermögen für deine Pension aufzubauen und zu sichern
  • Überprüft wie Möglichkeiten von Zuschüssen, Staatlichen Förderungen und Steuervorteilen genutzt werden können

Deine persönlichen Ansprechpartner
bei allen allgemeinen Fragen:

Finanztip-Fachberater der BVLG
Wir helfen dir gerne bei deinen Anliegen weiter

  • Telefon: +49 (0) 931 / 260 272-20
  • Fax: +49 (0) 931 / 260 272-99
  • Mail: info@diebeamtenversorgung.de

Welche Wünsche und Ziele hast du?

Wenn du deine Wünsche verwirklichen möchtest, wird es leichter und angenehmer, wenn du ein konkretes Ziel vor Augen hast, bevor du einen Finanzplan erstellst.

Du willst ein Haus kaufen? Im Ausland leben? Einmal im Monat verreisen? Ein schönes Polster für die Pension anlegen? Durch cleveres Investieren dein Einkommen langfristig erhöhen? Schreibe am besten deine Ziele auf.

Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg. – Laotse

Doch wie viel bleibt von deinem Einkommen für deine Wünsche übrig, wenn du deine fixen monatlichen Ausgaben wie Miete, Lebenshaltungskosten und Versicherungen gezahlt hast?

Mit einem Finanzplan bekommst du nicht nur einen Überblick über deine Einnahmen und Ausgaben, sondern er hilft dir dabei, deine Ziele und Wünsche zu definieren, dabei deine Risiken und deine Möglichkeiten zu erkennen.

Du kannst dein Geld nur einmal ausgeben

Wenn du dir deine Wünsche erfüllen möchtest, musst du dich zuerst entscheiden, wie du mit deinem Einkommen umgehst.

Statt Geld immer auszugeben, um zu konsumieren und nur das zu sparen, was vielleicht übrigbleibt, solltest du lieber zuerst ans Sparen denken. Dafür lege jeden Monat einen Betrag zur Seite – zum Beispiel in einen Notfallfonds, in die private Altersvorsorge oder auf ein Sparkonto – und automatisiere diesen Prozess. Das nimmt dir die Mühe, die es kostet, immer manuell etwas Geld auf Seite zu legen und sorgt dafür, dass dein Vermögen dank der Zinsen mit der Zeit exponentiell wächst.

Wie läuft das ab und wie lange dauert die
Erstellung deines Finanzplans?

  • Gruppe 97

    kostenfreies Erstgespräch

  • Gruppe 98

    Datenerfassung

    Zahlen, Daten, Fakten
    +
    Wünsche und Ziele

  • Gruppe 99

    Auswertung und Besprechung der Ergebnisse

    Erstellung einer Einnahmen-Überschuss-Berechnung
    +
    Klarheit über finanziellen Spielraum und Verbesserung vorhandener Produkte

  • Gruppe 100

    Zielsetzung und Umsetzung

  • step 5

    Begleitung der Prozesse

Hast du Lust die beste Anlage für dich zu finden?

Wir zeigen dir welche Möglichkeiten es gibt, wie du dabei Vorteile nutzen kannst, und welche Risiken damit verbunden sind.

Finanzielle Ziele setzen

Finanzielle Ziele sind wichtig, um bei deiner privaten Finanzplanung eine Orientierung zu haben. Dabei kannst du deine Ziele folgendermaßen aufteilen:

  • kurzfristige Ziele (0-3 Jahre): z.B. für Urlaub, Elektronik, Weiterbildung
  • mittelfristige Ziele (3-9 Jahre): z.B. für Sabbat-Jahr, neues Auto, Hochzeit, Eigenheim
  • langfristige Ziele (>9 Jahre): zusätzliches Einkommen mit cleveren Anlagen aufbauen, private Altersvorsorge (Pension), Absicherung für Kinder, Eigenheim, früher in Pension!

Für kurz- und mittelfristige Sparziele parkst du dein Geld zum Beispiel auf einem Tagesgeldkonto. Bei langfristigen Sparzielen kannst du höhere Risiken eingehen und dein Vermögen zum Beispiel an der Börse für dich arbeiten lassen.

Finanzplanung

Deine Finanzplanung startet damit, dass du dir einen Überblick über deine aktuelle finanzielle Situation verschaffst. Dabei musst du folgende Fragen beantworten:

  • Wie hoch sind deine Einnahmen und Ausgaben?
  • Hast du Schulden und wie hoch sind diese?
  • Wie hoch ist dein Nettovermögen?
  • Bist du ausreichend abgesichert?
  • Hast du einen Notgroschen aufgebaut?
  • Ist deine Familie finanziell abgesichert?

Dann kannst du sehen, wie viel Geld dir monatlich zum Sparen zur Verfügung steht. Dieses Geld solltest du dann zu Beginn eines jeden Monats per Dauerauftrag auf die jeweiligen Sparziele verteilen.

Schulden loswerden

Bevor du mit dem Sparen für eine Immobile oder mit dem Vermögensaufbau startest, solltest du zuerst deine Schulden abbauen. Besonders dann, wenn es sich dabei um teure Konsumschulden mit hohen Zinssätzen handelt (Kreditkarte, Dispozins oder Darlehen).

Sparen lernen – Sparpotenziale nutzen

Sparen ist nicht immer so leicht wie man denkt. Die Anreize zu konsumieren sind häufig sehr stark. Du solltest dir vor jedem Kauf darüber bewusstwerden, wie viel Freiheit du dir mit einem Verzicht auf den Konsum „erkaufen“ könntest.

Ob im Alltag, beim Einkaufen, bei Versicherungen oder bei einer Finanzierung – es besteht überall Sparpotenzial. Du musst es nur finden und nutzen. Mit jedem Euro, den du einsparst, kannst du deine Sparziele füttern.

Mit einem Mehrkontenmodell kannst du dein Sparverhalten automatisieren. Das sogenannte „arm sparen“ hat viele psychologische Vorteile, die dir dabei helfen, konsequent am Ball zu bleiben. Dabei bleibt nur das Geld auf deinem Girokonto, das du für deine laufenden Ausgaben benötigst. Den Rest parkst du auf den entsprechenden Sparkonten.

passende geldanlage finden

Mit cleveren Finanzanlagen dein Einkommen
mittel- bis langfristig auf mehrere Säulen verteilen

Die meisten Menschen entscheiden sich dafür, sich für ihre Zeit bezahlen zu lassen — mit einem ständigen Gehalt. Einige andere investieren schlau in Finanzanlagen die ihnen mittel- bis langfristig ein zusätzliches Einkommen in der Zukunft bieten.

 

Beamtenversorgung leicht gemacht - mehr als nur Versicherungen vergleichen

Gemeinsam, schnell und einfach
Deine Versicherung finden

Das bieten wir dir

  • 15-Checked

    Beitrags- und Leistungsvergleich zu allen Krankenversicherungen

  • 15-Checked

    Kostenlose Beratung

  • 15-Checked

    Langjährige Betreuung zu allen Versicherungen

  • 15-Checked

    Zweitmeinung einholen und überprüfen ob es bessere Lösungen für dich gibt

  • 15-Checked

    Mit unserer Versicherungsapp simplr alles im Überblick behalten

Komm vorbei!
Das BVLG Team freut sich auf Dich

  • Gruppe 97

    Dienst wählen

  • Gruppe 98

    Zeit auswählen

  • Gruppe 99

    Berater wählen

  • Gruppe 100

    Anfrage abschicken

Hast du Lust die beste Versicherung für dich zu finden?

Beratungstermin vereinbaren

Buche dich ganz bequem direkt online zu einem
kostenlosen Erstgespräch ein:

  • 15-Checked

    Unverbindliches Erstgespräch mit einem Experten

  • 15-Checked

    Beratung via Telefon oder Videochat

  • 15-Checked

    Termin mit sofortiger Bestätigung

Deine persönlichen Ansprechpartner
bei allen allgemeinen Fragen:

Innendienst der BVLG
Wir helfen dir gerne bei deinen Anliegen weiter

  • Telefon: +49 (0) 931 / 260 272-20
  • Fax: +49 (0) 931 / 260 272-99
  • Mail: info@diebeamtenversorgung.de
Google Bewertung
5.0
Basierend auf 437 Rezensionen
×
js_loader
Nach oben