Wähle dein Bundesland sowie deine Besoldungsgruppe und -stufe aus. Alle Infos hierzu findest du in deiner Bezügemitteilung. Anhand deines Geburtsjahrs und Dienstzeitbeginns abzüglich eventueller Ausfall- bzw. Teilzeitjahre (z.B. Beurlaubung oder Elternzeit) kannst du berechnen, welche Versorgung dir bei einem Eintritt in die Dienstunfähigkeit zusteht und welche Lücke zu deinen vorherigen Bezügen entsteht. Für die Berechnung ergänze noch Steuerklasse, dein Bundesland und Kirchensteuer.

Angaben zur Dienstzeit
Steuer-Informationen
Berechnung

Damit deine Versorgungslücke später nicht zum Problem wird, vereinbare gleich einen Termin mitunseren Versorgungsexperten.

PENSIONSBERECHNUNG | INDIVIDUELLE LÖSUNGEN
SICHERES SPAREN | FLEXIBLE EIN-/AUSZAHLUNGEN | BEITRAGSPAUSEN | FEHLER VERMEIDEN
FÖRDERUNGEN AUSSCHÖPFEN

Jetzt kostenfreie & unabhängige Beratung vereinbaren >

Welche Steuerklasse hast du?

Steuerklasse 1 ledig, verwitwet, getrennt/geschieden
Steuerklasse 2 alleinerziehend, getrennt lebend
Steuerklasse 3 Verheiratete (höheres Einkommen), Elterngeldbezieher; Kombination mit Steuerklasse 5
Steuerklasse 4 Verheiratete (beide Einkommen gleich hoch)
Steuerklasse 5 Verheiratete (geringeres Einkommen); Kombination mit Lohnsteuerklasse 3
Steuerklasse 6 Zweit- und Nebenjob (unabhängig vom Familienstand)

kostenfreie und unabhängige beratung vereinbaren

  •  
  • kontakt emailDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!