EIN GRUNDLEGENDER SCHUTZ

Privat-/ Diensthaftpflicht- versicherung

Eine Privathaftpflicht sollte jeder haben. Unserer Empfehlung nach, sollte ein leistungsstarker Grundschutz durch Bausteine bedarfs- und risikogerecht erweiterbar gestaltet werden können. Das sollte Ihnen u.a. ein Begriff aus Ihrer Privatversicherungspolice sein:

  • Versicherungssumme 10 Mio. EUR für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Mietsachschäden
  • Weltweiter Schutz
  • Schlüsselverlust (fremde Schlüssel – privat und beruflich) bis 50.000 EUR
  • Gefälligkeitsschäden
  • Forderungsausfallversicherung

Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes benötigen eine besondere Haftpflichtversicherung.

Denn für Schäden, die sie bei der Ausübung ihres Amtes verursachen, haften Staatsdiener in der Regel selbst. Denn auch der Dienstherr wird unter Umständen Regressansprüche anmelden, wenn er durch fahrlässiges Handeln des Mitarbeiters mit hohen Entschädigungsansprüchen des Geschädigten (Eltern) in Konfrontation gerät.

Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.

Wichtige Ergänzungen im öffentlichen Dienst

Eine sehr wichtige Ergänzung zur Privathaftpflicht für Beamte und Arbeitnehmer im Öffentlichen Dienst sollte eine Diensthaftpflicht- oder auch Amtshaftpflicht-, Lehrerhaftpflicht-, bzw. Berufshaftpflichtversicherung genannt, sein. Denn sie schützt vor Ansprüchen, die aufgrund von Schäden, die während des Dienstes/im Beruf entstehen, gestellt werden. Auch der Regress des Dienstherrn/Arbeitgebers sollte als mitversichert gelten.

Ggf. ist für einen gewissen Personenkreis eine Vermögenschadenhaftpflicht eine sinnvolle Ergänzung. Alle diese zielgruppenspezifischen Absicherungen für Beamte und Arbeitnehmer im Öffentlichen Dienst, sollten Ihren Grundschutz in der Privathaftpflichtversicherung ergänzen. Welchen Versicherungsschutz Sie benötigen und wie Sie persönlich am kostengünstigen abzusichern sind, verraten wir in gerne in einem unser kostenfreien Beratungsgespräche.

  • Dienstlicher Umgang mit Geräten und Waffen/Munition des Dienstherrn
  • Kfz-/Geräteregress und Abhandenkommen von nicht persönlichen Ausrüstungsgegenständen
  • Abhandenkommen von persönlichen Ausrüstungsgegenständen
  • Nachhaftung
  • Dienstlicher Umgang mit Geräten und Waffen/Munition des Dienstherrn

Ihr individueller Rundumschutz

Wir erstellen Ihnen ein passgenaues Versicherungskonzept – unabhängig auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten und zum für Sie besten Tarif. Nutzen Sie jetzt unsere kostenlosen Erstberatung, bei der wir Sie über alle Bestandteile Ihres Versicherungsschutzes informieren.

JETZT BEGINNEN

UNABHÄNGIGE BERATUNG. VOLLE TRANSPARENZ.

Ihr individueller Versicherungsschutz

JETZT BERATUNG VEREINBAREN